Gastkarte

Mensagäste, die nicht an einer deutschen Hochschule immatrikuliert sind und keinen Anspruch auf den Studierendentarif haben, zahlen bei uns mit der Gastkarte.  Diese sind im FH- und RWTH-Bereich an den Kassen sowie am Infopoint der Mensa Academica erhältlich.

Beim Kauf der subventionierten Mensagerichte wird ein Aufschlag von 1,50 Euro berechnet. Empfangen Sie eine größere Besuchergruppe, mit der Sie in der Mensa essen möchten, besteht die Möglichkeit, unsere Mensamünzen zu bestellen. Hier wird anschließend eine Rechnung gestellt.

Restliches Guthaben auf der Gastkarte kann am Infopoint, in der Mensa Vita (Kaffeebar) , in der Mensa Bayernallee (Kaffeebar) und in der Mensa Jülich ausgezahlt werden.

Für die Gastkarte wird seit Juli 2016 eine einmalige Gebühr von 2 Euro erhoben. Wichtig für alle, die bereits eine Gastkarte besitzen: Die alte Gastkarte kann weiterhin ohne Einschränkungen und ohne zeitliche Begrenzung genutzt werden, der Erwerb einer neuen Karte ist nicht erforderlich. Restliches Guthaben wird wie bisher an unseren Servicestellen (Mensa Jülich, Mensa Vita, Mensa Bayernallee und Mensa Academica) ausgezahlt.

Damit unsere Servicekräfte erkennen können, auf welcher Gastkarte ein Pfandbetrag hinterlegt ist, lassen sich die Karten wie folgt voneinander unterscheiden: