Noch keine Wohnung gefunden?

Beratung und Hilfe rund um die Wohnungssuche

Wie in jedem Jahr um diese Zeit ist die Wohnsituation für Studierende angespannt: Zum Semesterstart suchen immer noch etliche Aachener Erstsemester nach einer festen Bleibe. Dabei hoffen viele auf einen Platz in den Wohnanlagen des Studierendenwerks, doch für die zahlreichen Bewerberinnen und Bewerber gibt es in diesen Tagen keine guten Nachrichten: Alle 4.811 Plätze sind belegt.

Aber auch wenn die Lage aussichtslos erscheint, sollte man die Hoffnung nicht so schnell aufgeben. Hier finden Studierende Hilfe oder Wohnungsangebote:

  • Das Team der Wohnheimverwaltung berät zu den allgemeinen Öffnungszeiten zum Thema studentisches Wohnen.
  • Die studentische Online-Wohnbörse der Initiative Extraraum enthält private Wohnungsangebote aus dem Raum Aachen, die sich nach ganz persönlichen Anforderungen filtern lassen.
  • Auch die ASten der Hochschulen bieten regelmäßig Beratungstermine sowie Tipps und Tricks rund ums Wohnen an, die man beispielsweise im Infoheft Wohnreader nachlesen kann.
  • Wer bereit ist, längere Anfahrtswege in Kauf zu nehmen, kann in den Aachener Vororten und im Umland fündig werden. Hier empfiehlt sich ein Blick ins Internet oder in den Anzeigenteil lokaler Zeitungen.
  • Eine Infobroschüre zum grenzüberschreitenden Wohnen in Vaals finden Sie hier: wohnenundlebeninvaals.de

Wir wünschen allen Studierenden viel Erfolg bei der Wohnungssuche!

Zurück