KaWo 3: Ankunft der ersten Studierenden

Mietvertragsunterzeichnung, Zimmereinweisung, Schlüsselübergabe, und rein in die eigene Bude: Die neue Studierendenwohnanlage KaWo 3 im Aachener Kastanienweg hat heute ihre ersten 50 Mieterinnen und Mieter empfangen. Morgen werden 30 weitere erwartet − damit wäre das erste von vier KaWo-3-Häusern komplett!

Viel zu tun gab es heute für das Team der Wohnheimverwaltung, das neben der Vertragsaushändigung und der Zimmerübergabe auch einiges an Vorarbeit zu leisten hatte: Eine gute Beschilderung sollte den Studierenden den Weg zum Treffpunkt im Hausmeisterbüro weisen, denn der reguläre Hauszugang über den Kastanienweg ist aufgrund des andauernden Baustellenbetriebs noch gesperrt. Ein temporärer Zugang wurde deswegen an den Seffenter Weg gelegt.

KaWo 3 befindet sich plangemäß weiterhin im Bau, und in drei Häusern sind die Innenbaumaßnahmen noch immer in vollem Gange. Beschäftigt sind die Bauarbeiter darüber hinaus mit den Außenanlagen, damit schnellstmöglich die Parkpätze und Gehwege genutzt werden können. Vorgesehen ist, die Häuser nach und nach fertigzustellen und die Studierenden sukzessive einziehen zu lassen. Bisher liegt man gut in der Zeit, denn auch das zweite Haus wird in einigen Wochen so weit sein.

Auch wenn das äußere Gesamtbild noch nicht ganz dem einer fertigen Wohnanlage entspricht, waren die neuen KaWo-Bewohner von ihren Apartments hin und weg. Und auch der Blick über den Campus Melaten, den die Bewohner von den Laubengängen aus genießen, lässt das ein oder andere Provisorium in KaWo 3 vergessen. „Ich glaube, unsere Mieter werden sich hier sehr wohlfühlen. Die Apartments sind wirklich toll geworden. Und sollte doch etwas in der Wohnung mal nicht funktionieren, haben wir immer ein gutes Team vor Ort, das sofort zur Stelle ist“, verspricht Birgit Anhalt, Leiterin der Wohnheimverwaltung. Für viele gilt aber zunächst einmal, die erste gute Nacht in ihrer neuen Heimat im Kastanienweg zu verbringen.

zur Homepage von KaWo 3

(Zum Vergrößern der Fotos bitte auf die Lupe klicken)

Zurück