Beitrag: FRW 3. Studium?

Absender:Leonard
Datum:12.04.2017
  1. Leonard12.04.2017
    Hallo liebes STWERK-Team, Für mein erstes Auslandsstudium (Management) habe ich 1 Jahr Bafög bezogen. Leider habe ich dies nicht geschafft und nachdem 2. Semester aufgehört. Dann habe ich mich für E-Technik entschieden, allerdings hat mir dies schon nach 2 Wochen nicht meinen Vorstellungen entsprochen. Ich bin nicht mehr hingegangen und wollte dieses Studium Abbrechen und zur Wirtschaft zurückkehren. Auf den Hinweis meiner Eltern sollte ich doch wenigstens Immatrikuliert bleiben bis zum 2. Semester damit mein Lebenslauf besser aussieht. Ich kam mir schon etwas parasitär vor. Nach gründlicher Recherche habe ich mir eine Stadt ausgesucht in der ich BWL studieren kann. Dies wird mein letzter Versuch werden und ich bin 100% davon überzeugt es diesmal zu schaffen! Aber für diesen Versuch würde ich die Unterstützung des Bafögs wieder benötigen. Habe ich noch das Recht darauf Bafög zu beziehen? Sollte ich das Studium jetzt lieber abbrechen oder auslaufen lassen? Bis zum 3. Semester hatte ich es ja nie geschafft. Das Bafög habe ich jetzt nur beantragt, weil ich es wegen dem Umzug gebraucht habe nicht um mein "Taschengeld" aufzustocken. Vielen Dank für eure Hilfe! LG Leo
  2. Leonard13.04.2017
    Nach eigener Recherche zählt für das Inlandsbafög das Auslandsstudium nicht als FRW. Somit würde ich den ersten FRW im Inland begehen und ich falle nicht in den 2. FRW. Sollte ich mich jetzt am besten Exmatrikulieren um bessere Chancen auf das Bafög zu haben? (Studium ist in Aachen) Sorry für diesen komplizierten Fall! LG Leo
  3. BAföG-Team13.04.2017
    Wir sehen das auch so. Der 1. Wechsel wird nicht berücksichtigt. Den Inlandswechsel musst du sofort vollziehen. Du darfst auf keinen Fall BNaföG beziehen, wenn du nicht "ordnungsgemäß" studierst.
  4. Leonard13.04.2017
    Hallo BafôgTeam, Vielen Dank für Ihre Antwort! Für das Studium beziehe ich kein Bafög. Soll ich das Studium im Sommer zum Ende des 2. Semester beenden und dann im Oktober das neue Studium beginnen? Oder das Studium direkt jetzt am Anfang des 2. Semester beenden? Muss ich etwas begründen? Wird meine Situation ein Problem darstellen? LG Leo
  5. BAföG-Team14.04.2017
    Es dürfte besser sein, das Studium jetzt aufzugeben.
  6. Antworten