Beitrag: Hauskauf Bewiligungszeitraum

Absender:Johanna
Datum:20.02.2017
  1. Johanna20.02.2017
    Hallo, ich hab das Haus meiner Großeltern gekauft. Oma lebt noch darin. Da ich die andere Hälfte zurzeit Kernsaniere ist es nicht möglich dieses zu bewohnen,da es noch nicht fertig umgebaut ist, sodass ich während des Studiums noch woanders wohne. Nun habe ich gelesen, dass neues Vermögen während des laufenden Bewilligungszeitraumes nicht zählt. Zu Beginn des Bewilligungszeitraumes habe ich dieses Haus noch nicht besessen. Heißt das, dass ich das Haus dem bafögamt nicht melden muss und es erst zum nächsten Bewilligungszeitraum einbezogen werden würde?
  2. BAföG-Team20.02.2017
    Richtig. Für die nächste Antragstellung musst du das Haus angeben. Alle Belastungen werden vermögensmindernd berücksichtigt. Auch ein evtl. Nießbrauchsrecht für die Oma!
  3. Antworten