Beitrag: Bafög nach Berufstätigkeit für Masterstudium

Absender:Björn
Datum:16.06.2017
  1. Björn16.06.2017
    Hallo BAföG Team, ich möchte mich gern informieren ob ich einen Anspruch auf elternunabhängiges BAföG habe. Dafür ein paar Informationen zu meinem Lebenslauf: - zunächst Realschulabschluss 2008 und daran Anschließend - Abitur 2011 Ich habe direkt nach meinem Abschluss im Oktober 2011 ein Duales Studium aufgenommen welches ich im September 2014 mit dem Abschluss Bachelor of Arts abgeschlossen habe. Wiederrum im direkten Anschluss habe ich eine Trainee Stelle in Luxemburg angenommen und bin seitdem Sozialversicherungspflichtig in Luxemburg tätig und habe nie Transferleistungen in Anspruch genommen. Nach meiner Auffassung habe ich eine 3 jährige Ausbildung/ Studium innerhalb einer sozialversicherungspflichtigen Anstellung durchgeführt und danach ebenfalls 3 Jahre gearbeitet, wenn auch im Ausland. Ich bin mittlerweile 26 Jahre alt und möchte zum Wintersemester ein Masterstudium aufnehmen. Habe ich aufgrund meines Werdegangs Anspruch auf unabhängiges BAföG? Vielen Dank für Ihre Antwort.
  2. BAföG-Team16.06.2017
    Die elternunabhängige Förderung ist eine BAföG-spezielle Regelung und hat nichts mit Unterhalt zu tun. Es ist eine Stichtagsregelung. Es darf kein Tag fehlen. Wenn die berufsbildenden und die Zeiten der Erwerbstätigkeit stimmen, dürftest du elternunabhängig gefördert werden.
  3. Antworten