Beitrag: Von Minijob wechseln zu Werkstudent im bwz

Absender:Elisabeth Giller
Datum:14.02.2018
  1. Elisabeth Giller14.02.2018
    Hallo, habe für den bwz 5000 Euro als Minijob angegeben.jetzt kann ich ab März einen Werkstudentenjob bekommen wo ich ca.1000 Euro brutto bekommen. Meine Frage wie muss ich es melden?mit einem Aktualisierungsantrag? Wieviel Abzug werde ich bekommen? momentan bekomme ich den Höchstsatz.wird der Abzug für den gesamten bwz berechnet? ich habe in dem halben Jahr ca.2.500 euro erhalten Danke für Antwort.
  2. BAföG-Team15.02.2018
    Wenn wir den Sachverhalt richtig eingeschätzt haben, wirst du im BWZ ca. 8.500 € brutto erhalten. Einen Aktualisierungsantrag brauchst du nicht zu stellen, denn es gilt grundsätzlich das im BWZ erzielte EK, das auch sofort angegeben werden muss. Ausgehend von 8.500 € brutto wird dein BAföG über den gesamten BWZ um ca. 203,57 € gekürzt.
  3. Antworten