Beitrag: Bafög Antrag und Rente

Absender:Magdalene Rösner
Datum:30.10.2017
  1. Magdalene Rösner30.10.2017
    Hallo liebes Bafög Team, ich warte schon mittlerweile seit 2 Monaten etwa auf mein Halbweisen Rentenbescheid, welchen ich ja fürs Bafög benötige. Leider kommst er irgendwie nicht. Vor knapp 3 Wochen war ich bei Ihnen und habe meinen Bafög Antrag gestellt, weil ich mein Studiengang gewechselt habe. Brauche ich umbedingt von diesem Jahr den Rentenbescheid, weil ich weiß nicht, wie lange ich noch warten müsste.... :/. Habe Angst, dass es sich durch die Rente immer und immer weiter verzögern wird! Soll ich dann die restlichen fehlenden Unterlagen vorbeibringen oder noch so lange warten, bis das von der Rente kommt? :) Liebe Grüße
  2. BAföG-Team31.10.2017
    Wichtig ist, dass du den Wiederholungsantrag rechtzeitig gestellt hast. Wenn nein, fülle sofort Formblatt 1 aus und werfe diesen Antrag in den Postbriefkasten deines Amtes. Er wird wegen der Feiertage auf den letzten Wochentag zurückdatiert. Du kannst später deinem Amt mitteilen, dass der Rentenbescheid noch nicht vorliegt. Das Amt kann deinen Antrag vorab bearbeiten. Wenn die Halbwaisenrente aus einem Vorantrag von der Höhe in etwa bekannt ist, wird dieser Betrag erst einmal übernommen. Die abschließende Berechnung erfolgt nach Vorlage des neuen Rentenbescheides. Die weiteren für die Bearbeitung deines Antrages vorhandenen Unterlagen reichst du natürlich mit ein.
  3. Magdalene Rösner31.10.2017
    Ich war vor 3 Wochen etwa beim Bafög Amt, habe aber seitdem noch kein Brief oder so bekommen, welche Unterlagen noch fehlen, wie es letztes Jahr war. Aber den Antrag habe ich vor den 3 Wochen abgegeben. Soll ich dann sicherheitshalber nocheinmal das Formblatt 1 ausfüllen und in den Briefkasten werfen? :)
  4. BAföG-Team01.11.2017
    Nein, das solltest du nicht. Nehme nach den Feiertagen Kontakt mit deinem Bearbeiter auf und frage nach, wie der Bearbeitungsstand ist.
  5. Antworten