Beitrag: Abbruch Master

Absender:Paula
Datum:24.10.2017
  1. Paula24.10.2017
    Hallo zusammen, falls ich mein Masterstudium nach der Regelstudienzeit abbrechen sollte, da ich aufgrund eines zweiten Masterstudiums nicht so viele CPs habe und meine Interessen sich verlagert haben, muss ich dann Bafög für das erste Masterstudium zurückzahlen? Und wenn ja welcher Zeitraum? Oder ist der Abschluss irrelevant?
  2. BAföG-Team25.10.2017
    Nein, du hast Anspruch auf BAföG über die Regelstudienzeit. Ein Fachwechsel innerhalb des Master ist nicht genehmigungsfähig. Wenn du innerhalb des Master dein Studium abbrichst/wechselst, hast du ab dem Folgemonat keinen Anspruch mehr auf BAföG.
  3. Antworten