Beitrag: Bafög als Azubi und Schüler

Absender:dodo
Datum:23.11.2017
  1. dodo23.11.2017
    Hallo zusammen, ich bin momentan im 6. Semester eines Abendgymnasiums und habe auch bisher jedes Semester elternunabhängiges Bafög bekommen. Dieses Semester allerdings habe ich eine Ausbildung angefangen und daher keinen neuen Antrag gestellt, weil ich davon ausgegangen bin, dass ich sowieso keines bekommen werde auf Grund der neuen Ausbildung. Jetzt habe ich aber von einigen erfahren, dass ich doch Bafög bekommen könnte trotz der Ausbildung. Bevor ich mir jetzt Urlaub nehme um den Antrag einzureichen, würde ich gerne von euch wissen, ob ihr mir was dazu sagen könntet. Am 1.12 habe ich meine letzte Prüfung am Abendgymnasium. Und falls mir noch Bafög zusteht, würde ich das Semester doch auch nachgezahlt bekommen oder? Also vom 1.9 bis jetzt. Ich hoffe ihr könnt meine Fragen beantworten. Liebe Grüße
  2. dodo23.11.2017
    Achja, ich bin 26 Jahre und wohne im Elternhaus.
  3. BAFÖG Team24.11.2017
    Wir können deine Frage so nicht beantworten weil wir nich wissen, welche Ausbildung du beginnst. Handelt es sich um eine nach BAföG förderungswürdige Ausbildung, musst du sofort den BAFÖG Antrag stellen, damit dein Anspruch rückwirkend ab November gesichert ist. Das kannst du mit Formblatt 1 sichern. Die restlichen Unterlagen kannst du später einreichen. Für den Besuch des Abendgymnasiums wirst du grundsätzlich elternunabhängig gefördert. Mit Aufnahme des Studiums aber im Regelfall nicht mehr. Da musst du auch Formblatt 3 mit den Angaben der Eltern beifügen.
  4. Antworten