Beitrag: Fachrichtungswechsel Begründung 3.Semester

Absender:Alla
Datum:19.09.2017
  1. Alla19.09.2017
    Hallo liebes Bafög Team, nachdem ich einen neuen Bafögantrag gestellt habe, auch mit einer kurzen begründung da ich nach 3 semestern meinen studiengang wechsel. nun wurde ich daazu aufgefordert eine ausführliche begründung zu schreiben. Wäre meine Begründung so in Ordnung? Ich danke Ihnen schonmal im Voraus. mit diesem Schreiben, möchte ich Ihnen meinen Studiengangwechsel von Betriebswirtschaft zu Wirtschaftsinformatik begründen. Ich habe vom SS 16 bis zum SS 17 Betriebswirtschaft an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen studiert. Ich habe mich für diesen Studiengang entschieden, da ich auf einem kaufmännischen Berufskolleg war und der wirtschaftliche Teil mir sehr gut gefiel. Bevor ich mit dem Studium angefangen habe, habe ich mich gründlich Informiert. Ich vereinbarte einen Termin bei der Agentur für Arbeit, an dem ich sämtliche Informationen bekam und beriet mich mit einer Freundin, die zu diesem Zeitpunkt schon im 6. Semester Betriebswirtschaft studiert hat. Ich war mir sicher, dass dieser Studiengang das Richtige für mich ist. Jedoch merkte ich am Ende des 3. Semesters, dass dieser Studiengang nicht mehr meiner Eignung und Neigung entsprach. Ich bestand einige Prüfungen nicht, weshalb ich mich im 3. Semester nach Beratung mit einem Dozenten dazu entschied, mich auf die Prüfungen zu konzentrieren, welche ich vorhatte nachzuschreiben. Jedoch besuchte ich trotzdem paar ausgewählte Vorlesungen aus dem 3. Semester um erste Einblicke zu bekommen und mich in der Vorlesungsfreien Zeit auf die bevorstehenden Vorlesungen vorbereiten zu können. Dabei wurde mir bewusst, dass dieser Studiengang nicht meinen intellektuellen Neigungen entsprach, was auch rückblickend erklärte warum ich Rechnungswesen 1, zwei Mal nicht bestand und ich für diesen Studiengang nicht geeignet bin. Auch merkte ich das Vorlesungen, wie Volkswirtschaftslehre und weitere Kurse des Studiengangs Betriebswirtschaft, nicht meinen Erwartungen und intellektuellen Neigungen entsprechen.Da diese Kurse, nicht in dem Studiengang Wirtschaftsinformatik vorkommen, sondern solche, die meine Stärken und Interessen fördern, bin ich mir sicher diesen Studiengang erfolgreich abzuschließen.
  2. BAföG-Team25.09.2017
    Aus unserer Sicht geht die Begründung in Ordnung.
  3. Antworten