Beitrag: Exmatrikulation von der Uni, Weiterstudium des gle

Absender:Melanie
Datum:16.01.2007
  1. Melanie16.01.2007
    Ich darf meinen Studiengang nicht weiter an einer Universität verfolgen, da ich eine Prüfung endgültig nicht bestanden habe. Nun muss ich mich selbst exmatrikulieren und will zum SoSe 2007 den gleichen Studiengang an einer FH weiterführen. (was auch möglich ist) Bekomme ich dann weiterhin Bafög, da ich eigentlich schon im 7. Semester bin, bald dann im 8. und seit dem 2. Semester Bafög beziehe. Und was genau muss ich machen? Vielen Dank schon mal im voraus
  2. BAföG-Team17.01.2007
    Es handelt sich förderungsrechtlich um einen Fachrichtungswechsel. Du hast bei einer Studienzeit von bisher 7 sem. nur dann eine Chance auf eine positive Entscheidung, wenn dir die FH von der bisherigen Studienzeit mindestens 4 Sem. anrechnet und du ins 5. Sem. eingestuft wirst. Dann kann unter Anrechnung der bisherigen Studienzeit noch von einem Fachwechsel vor dem Ende des 3. Sem. ausgegangen werden. Ein Fachwechsel nach dem Beginn des 4. Fachsemesters wird nicht mehr anerkannt. Falls diese Voraussetzungen vorliegen, solltest du einen neuen Antrag stellen und den Wechsel begründen.
  3. Melanie17.01.2007
    hallo, ich kann aber leider nur ins 4. Semester eingestuft werden, da der Studiengang immer nur im WS anfängt. Also sieht es wohl schlecht, mit einer weiteren Förderung aus? Aber warum ist es ein Fachrichtungswechsel, vorher hab ich das ganze auf Diplom (Uni) studiert, und jetzt exakt das selbe auf Diplom(FH)?
  4. BAföG-Team19.01.2007
    Von einem Fachwechsel wird ausgegangen, weil die Studieninhalte und das Studienziel unterschiedlich sind. Das ergibt sich ja auch faktisch aus der Nichtanrechnung aller Semester.
  5. Antworten