Beitrag: Vater arbeitslos in der Türkei

Absender:Fatih
Datum:24.07.2016
  1. Fatih24.07.2016
    Hallo, meine Mutter erhält ALG II und ich bin bis Anfang des Studiums mit ihr in einer Bedarfsgemeinschaft. Mein Vater lebt seit Jahren im Ausland und ist arbeitslos. Allerdings lässt sich dies nicht beweisen, da es in der Türkei kein Arbeitslosengeld oder sonstiges gibt. Er lebt mit hoher Sicherheit durch die finanzielle Hilfe bzw Schulden, die er von Vater oder Bruder erhält. Auch hat er folglich keinen Steuerbescheid oder sonstiges. Reicht ein Brief mit seiner Unterschrift, wobei er seine Situation erklärt aus?
  2. BAföG-Team25.07.2016
    Sende das Formblatt 3 rüber. Er erklärt die aktuellen persönlichen Verhältnisse und gibt im F 3 Auskunft über sein EK aus 2014. Dazu kann er noch formlos schreiben, dass er im maßgeblichen Zeitraum über kein eigenes EK verfügt hat und durch seine Familie mit Sachleistungen unterstützt worden ist. Treten Probleme auf, melde dich hier.
  3. Antworten