Beitrag: Parallelstudium im Ausland

Absender:Viola
Datum:06.12.2017
  1. Viola06.12.2017
    Hallo, Ich habe folgende Frage: Ich studiere im ersten Semester den Master praktische Philosophie der Wirtschaft und Umwelt/PWU (bekomme Bafög). Und würde gerne parallel nächsten Oktober (3.Fachsemester PWU) ein Masterstudium (2 Jahre) im europäischen Ausland aufnehmen, während ich weiterhin im Inland in PWU eingeschrieben bleibe. Ist es möglich zumindest für das erste Auslandsmasterjahr Auslandsbafoeg zu erhalten? Oder zählt das unter Fachrichtungswechsel weil ich die Förderung für den 2. Master im Ausland erhalte? Ich würde mich sehr über Hilfe freuen, da das eine sehr spezielle Nachfrage ist! Liebe Grüße
  2. BAföG-Team07.12.2017
    Ein Fachrichtungswechsel würde nur vorliegen, wenn du dein PWU-Studium aufgeben würdest. Das hast du nicht vor. Ein Fachwechsel innerhalb des Master ist grundsätzlich nicht genehmigungsfähig. Wenn du PWU beibehälst, stellt suich für dein Amt die Frage, ob du trotz Auslandsaufenthalt in diesem Fach noch "ordnungsgemäß" studierst. Wir empfehlen dir, dich für die Dauer des Auslandsaufenthaltes im Inland beurlauben zu lassen.
  3. Viola08.12.2017
    Vielen lieben Dank! Und wenn ich mich im Inland beurlauben lasse, hätte ich eine Chance auf Auslandsbafoeg? Das war auf jeden Fall schon sehr hilfreich!:) Liebe Grüße Viola
  4. BAföG-Team08.12.2017
    BAföG kannst du nur erhalten, wenn du dein Studium in der selben Fachrichtung weiterführst.
  5. Antworten