Beitrag: Aufschub Leistungsnachweis nach 4. Semester

Absender:Tim
Datum:04.08.2017
  1. Tim04.08.2017
    Guten Tag, Ich befinde mich zur Zeit im vierten Semester, kann allerdings keinen Leistungsnachweis erbringen, da ich im ersten Semester nicht zu der Modulklausur zugelassen wurde. In unserem Studiengang (Chemie) müssen während des Semesters Praktika absolviert und bestanden werden um zu der Klausur zugelassen zu werden, was nicht der Fall war. Zum jetzigen Zeitpunkt besitze ich 61 CP's. Die Klausur konnte auch erst nach zwei Semestern Verzögerung (sprich im 3. Semester) nachgeholt werden, weil die erforderlichen Praktika nur im Wintersemester angeboten werden. Ist dies ein ausreichender Grund für einen Aufschub? Wenn ja, welche Nachweise muss ich erbringen?
  2. Tim04.08.2017
    Was ich noch dazu sagen sollte, ich habe im zweiten Semester keine Fächer belegt. Alle Fächer bis auf Mathe. Im ersten Semester hätten zwei Klausuren (Die Modulklausur, zu der ich nicht zugelassen wurde und eine Matheklausur die Voraussetzung dafür war, dass ich Mathe im zweiten Semester belegen durfte) allerdings habe ich die Matheklausur im ersten Semester nicht bestanden. Mittlerweile habe ich die Klausur erfolgreich abgeschlossen.
  3. BAföG-Team08.08.2017
    Du stellst jetzt auf jeden Fall mit dem Wiederholungsantrag den formlosen Antrag auf spätere Vorlage des Eignungsnachweises. Vom Prüfungsamt lässt du dir bestätigen, dass du zu der Modulklausur wegen der nicht angebotenen Praktika nicht zugelassen worden bist und sich das Studium aus von dir nicht zu vertretenen Gründen um 1 Semester verzögern wird. Die übrigen CP's solltest du belegen.
  4. Tim08.08.2017
    Also Formblatt 5 ausfüllen und eine Bestätigung von dem Prüfungsamt einholen? Finde keinen Antrag auf Verzögerung des Leistungsnachweises Danke schonmal!
  5. BAföG-Team10.08.2017
    F 5 kannst du ja nicht vorlegen. Den Antrag stellst du schriftlich formlos. Die Bescheinigung des Prüfungsamtes fügst du bei.
  6. Antworten