Beitrag: Förderung Auslandssemester

Absender:Tobias
Datum:06.10.2017
  1. Tobias06.10.2017
    Liebes BAföG-Team, ich hätte eine Frage zur Förderungshöchstdauer. Ich befinde mich zurzeit im letzten Semester meines Masterstudiums (Regelzeit 4 Semester) und bin im (vorgeschriebenen) Auslandssemester. Laut Bescheid ist meine Fördergrenze Februar 2018. Wenn ich nun das Auslandssemester freiwillig verlängern würde, also insgesamt ein ganzes Jahr bliebe, würde ich hierfür nochmal eine Förderung erhalten? (Das zweite Semester beginnt Anfang Februar) Die letzte Prüfungsleistung (das Kolloquium) würde ich dann im August/September 2018 in Aachen ablegen. Wie sähe es aus bei einem Auslandspraktikum in einem anderen Land? Vielen herzlichen Dank im Voraus. Viele Grüße
  2. BAföG-Team08.10.2017
    Weil innerhalb deines MA-Studiums ein Auslandssemester verbindlich vorgeschrieben ist, bleibt es bei der vorgesehenen Regelstudienzeit von 4 Semestern.Da dein 2. (freiwilliges) Auslandssemester noch vor! Ablauf der Regelstudienzeit angetreten wird, ist es nach unserer Auffassung dem Grunde nach förderungswürdig und würde auch eine Ausdehnung der Förderungshöchstdauer um die Zeit des 2. Auslandssemestersbewirken. Die Förderungsvorauassetzungen im außereuropäischen Ausland sind anspruchsvoller. Unser Tipp: Stelle bereits jetzt den Antrag bei dem zuständigen Auslandsamt.
  3. Antworten