Beitrag: Wechsel nach 3.Semester, wie begründe ich?

Absender:Julez
Datum:27.11.2017
  1. Julez 27.11.2017
    Hallo, ich habe 2015 zum Wintersemester angefangen Geographie und Geschichte B.A. zu studieren, nach einem Semester habe ich gemerkt das sich Geschichte überhaupt nicht mit meinen Vorstellungen überein stimmt, so habe ich, Uni intern, auf Lehramt für Real-,Gesamt- und Haupschullehramt gewechselt. Dabei habe ich Geographie beibehalten und evangelische Religionslehrer dazu genommen. Nach 3 Semestern habe ich dies aufgegeben. Evangelische Religionslehre widerspricht leider vollkommen meiner persönlichen Einstellung, obwohl ich mich vorher ausgiebig damit auseinander gesetzt habe und Geographie überschreitet meine Fähigkeiten. Zudem habe ich kaum Lehrveranstaltungen bekommen, da diese maßlose überfüllt sind. So konnte ich keine Leistungen erbringen, da diese erst nach Abschluss des modules angerechnet werden. Nun habe ich mich für einen Wechsel an eine Fh entschieden und ich kann bestätigen das dies die absolut richtige Entscheidung war. Wie soll ich dies jetzt dem Bafög Amt begründen damit ich mein Bafög weiter beziehen kann? Ich bin auf das Geld angewiesen und meine Existenz daraus besteht, da meine Eltern nicht in der Lage sind mich zu unterstützen.
  2. BAföG-Team30.11.2017
    Du hast einen (zweiten) FRW nach Ablauf des 4. FS vollzogen. Aus Eignungs/ und oder Neigungsgründen kann dein Hochschul- und Fachwechsel nicht mehr genehmigt werden. Dabei gehen wir davon aus, dass du an der FH eine andere Studienrichtung eingeschlagen hast und das Fach Geographie ebenfalls aufgegeben hast.
  3. Antworten