Beitrag: Elternunabhängiges Bafög nach Berufsausbildung

Absender:Astrid G.
Datum:27.09.2016
  1. Astrid G.27.09.2016
    Guten Tag, ich werde im Januar nächsten Jahres meine 2,5-jährige Ausbildung abschließen und überlege, zum Wintersemester 2017/18 ein Studium zu beginnen. Ich werde zu diesem Zeitpunkt 24 Jahre alt sein und möchte meine Eltern nicht länger um finanzielle Unterstützung bitten müssen. Gibt es die Möglichkeit, dass ich elternunabhängiges Bafög beziehen kann? Vielen Dank vorab für eine Antwort. Astrid G.
  2. BAföG-Team01.10.2016
    Die so genannte "elternunabhängige" Förderung ist eine Fixion des BAföG und hat mit dem Unterhaltsrecht nichts zu tun. Die dort normierten Voraussetzungen erfüllst du nicht. Es kommt jetzt auf deinen schulischen und beruflichen Werdegang an, um prüfen zu können, ob du gegenüber den Eltern noch einen Ausbildungsunterhaltsanspruch geltend machen kannst. Um das von uns aus beurteilen zu können, übersende uns einen chronologisch genau aufgebauten Werdegang mit entsprechenden Abschlüssen. Dann ehmen wir zum Problem von Vorausleistungen Stellung.
  3. Antworten