Beitrag: Arbeitslosengeld I

Absender:Mario
Datum:02.01.2017
  1. Mario02.01.2017
    Ich beziehe aktuell keine Förderung nach BAföG, möchte jedoch zum Sommersemester 2017 einen Masterstudiengang beginnen. Zuvor müsste ich ggf. Arbeitslosengeld I beantragen. Ich besitze noch einen Restanspruch aus früheren Beschäftigungsverhältnissen. Die Bearbeitung wird sicher etwas dauern. Wird dann z.B. das Arbeitslosengeld I für Februar 2017, welches erst im April 2017 auf meinem Konto eingeht als Einkommen angerechnet? Gibt es da ggf. eine Härtefallregelung? Ich müsste zur Überbrückung einen Dispositionskredit in Anspruch nehmen, den ich nach Erhalt des Arbeitslosengeldes natürlich gerne sofort zurückführen möchte. Vielen Dank
  2. BAföG-Team02.01.2017
    Bei der Einkommensfeststellung gilt für dich das aktuelle Zuflussprinzip. Wird das Alg rückwirkend erst im April überwiesen, zählt es für den Bewilligungszeitraum ab 04/2017 als EK. Kommt weiteres eigenes EK nicht hinzu, wird aber nichts angerechnet.
  3. Antworten