Beitrag: Rentner mit Mieteinnahmen

Absender:Schueller
Datum:26.06.2016
  1. Schueller26.06.2016
    Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin Rentner und mein Sohn studiert in Aachen. Meine Frage zum Bafög: erhalte Rente und habe Mieteinküfte. Meine Frage: In welchem Bafögrechner kann ich diese Grundlage (Rente mit Sozialabzügen + Mieteinkünfte ohne Sozialabzüge) grob überprüfen, ob mein Sohn Bafög erhalten wird. Mir ist nicht klar, wie ich diese Sachverhalte eingeben kann, oder ist es sinnvoller einer persönlichen Termin zu vereinbaren. Welche Angaben benötigen Sie dann ? Da ich erst seit 2015 Rentner bin. habe ich noch keinen Rentenbescheid. Mit freundlichem Gruß Schüller
  2. BAföG-Team28.06.2016
    Maßgebend ist das Einkommen der Eltern 2 Jahre vor Beginn des Bewilligungszeitraums (BWZ). Im vorliegenden Fall würde als Basis-EK das Einkommen aus 2014 herangezogen. Ist das EK der Eltern im BWZ geringer, kann auf Antrag des Auszubildenden das aktuelle EK der Eltern herangezogen werden. Das ist komplex, deshalb raten wir, einen Beratungstermin beim Amt wahrzunehmen. Dabei ist der Steuerbescheid aus 2014 und der Nachweis der Renteneinkünfte aus 2016 mitzubringen. Der BAföG-Rechner des Bundes rechnet richtig. Er ist aber auf die zutreffenden Eingaben hinsichtlich des Einkommens der Eltern angewiesen. Aber genau darin liegt ein Problem, weil die Einkommensfeststellung unübersichtlich und komplex ist. Das Amt ist zur umfassenden Beratung verpflichtet.
  3. Antworten