Beitrag: Übergang ALG -> BAfög

Absender:Cela
Datum:07.01.2007
  1. Cela07.01.2007
    Hallo, bin auf dem Euregiokolleg im vorkurs und hab bereits im november meinen antrag auf Bafög abgegeben. Bis heute jedoch noch keine antwort erhalten, nicht mal das er angekommen ist. Da mir ab Februar kein ALG II mehr zusteht würde ich gern mal wissen, wie lange ich ohne geld auskommen muss? Man hört ja das "netteste", das manche leute monatelang ohne geld auskommen müssen. Meine Eltern können mich nicht unterstützen, leben auch in Süddeutschland. Wäre super wenn ihr mir irgendwas nennen könnt. Die Schulbescheinigung vom Kolleg wird soviel ich weiß am 1.2. nachgereicht, die hab ich ja noch nicht.
  2. BAföG-Team09.01.2007
    Können bei einem Erstantrag die zur Entscheidung über den Antrag erforderlichen Feststellungen nicht innerhalb von 6 Wochen getroffen oder Zahlungen nicht binnen 10 Wochen geleistet werden, so besteht gem. § 51 Abs. 2 BAföG ein Rechtsanspruch darauf, für 4 Monate Afö. in Höhe von mtl. 360 € unter dem Vorbehalt der Rückforderung zu leisten. Mache das notfalls beim Amt geltend. Übrigens, ALG II gilt beim BAföG nicht als anrechenbares Einkommen.
  3. Cela09.01.2007
    Als ich gestern einmal bei Amt f. Afö. nachgefragt hab, hies es, zahlungen können frühenstens Ende Februar erwartet werden, aber die ARGE würde dafür sicher Einspringen und dann einen Erstattungsanspruch geltend machen. Daraufhin mit der Sachbearbeiterin der ARGE gesprochen die mir dieses Bestätigte. Damit ist meine Sorge erst mal vom Tisch. Aber eurer Ausführung nach, müsste ja das Amt f. Afö. da Vorstrecken oder ist das letztenendes egal?
  4. BAföG_Team10.01.2007
    Wenn dir von der ARGE geholfen wird, ist das Problem ja gelöst. Das Amt für Afö. kann im maschinellen Verfahren Zahlungen frühestens zu Zahlungslauf 2/07 bewirken.
  5. Cela28.01.2007
    Ich hab nun wohl ein Problem. Ich habe den Vorkurs bestadnen und starte nächste woche ins Erste Semester, soweit so gut. Nun jedoch, hat sich in der Arge mein Ansprechpartner geändert und ich werde wohl kein Geld mehr bekommen für Februar weil ich ja anspruch auf Bafög habe. Und nun? In 3 Tagen ist schon Februar und ich weiß beim Besten willen nicht, wie ich den Februar laufende Kosten und meinen Lebensunterhalt finanzieren soll...
  6. Antworten