Beitrag: Job angenommen

Absender:Manuel
Datum:13.07.2017
  1. Manuel13.07.2017
    HLiebes Bafög-Team, ich beginne diesen Monat einen Minijob, was zum Zeitpunkt der Antragstellung noch nicht abzusehen war. Ich bleibe allerdings mit dem Einkommen unter der 450€-Grenze. Muss ich das trotzdem dem Bafög-Amt mitteilen und falls ja, auf welchem Wege/mit welchem Formular. Reicht da ein einfacher Telefonanruf? Vielen Dank!
  2. BAföG-Team13.07.2017
    Das musst du vorab formlos schriftlich mitteilen. Am Ende des Bewilligungszeitraums musst du den Nachweis über dein erzieltes Brutto-EK beibringen.
  3. Antworten