Beitrag: Eltern noch unterhaltspflichtig?

Absender:Marie
Datum:29.04.2017
  1. Marie29.04.2017
    Hallo, ich (31) bin mir unsicher, ob ich evtl. elternunabhängiges Bafög bekommen würde; dadurch, dass ich die normalen Voraussetzungen nicht erfülle, aber meine Eltern nicht mehr unterhaltspflichtig sind. Hab nach dem Fachabitur eine 2-jährige schulische Ausbildung zur Fremdsprachenkorrespondentin gemacht und danach mein Studium der Sozialen Arbeit begonnen. Meine Eltern haben die erste Ausbildung damals finanziert. Zu Beginn meines Studiums vor einigen Jahren haben sie damals ebenfalls etwas gezahlt. Das Studium musste ich jedoch mehrmals unterbrechen; aktuell wegen Elternzeit, so dass meine Eltern nun definitiv nicht mehr zahlen wollen/können. Bestehen in meinem Fall Chancen auf elternunabhängiges Bafög?
  2. BAföG-Team01.05.2017
    Die "elternunabhängige" Förderung ist eine spezielle BAföG-Regelung und hat mit dem Ausbildungsunterhalt nichts zu tun. Wenn deine Angaben auch zu unpräziese sind, gehen wir davon aus, dass du gegenüber den Eltern keinen Ausbildungsunterhaltsanspruch (mehr) geltend machen kannst. Damit würde dir der Weg über Vorausleistungen eröffnet (ist im Ergebnis auch elternunabhängig). Die Frage ist jedoch, ob du überhaupt noch einen Anspruch auf BAföG hast. Um das abklären zu können, benötigen wir einen chronologisch aufgeführten Ablauf über deine schulischen und beruflichen Werdegang einschließlich der erzielten Abschlüsse mit den genauen Daten.
  3. Antworten